Verdienstausfall in Quarantäne

 

Was tun, wenn Sie keine Tageskinder betreuen dürfen, da ein Familienangehöriger in Quarantäne ist?

Quarantäne

Nun gibt es auch bei uns im Landkreis die ersten Fälle, in denen Tagespflegepersonen nicht betreuen dürfen, da ein eigenes Kind in Quarantäne ist. Es könnte auch sein, dass Sie selbst in Quarantäne müssen, da Sie nahen Kontakt zu einer nachweislich infizierten Person hatten. Wer kommt für den Verdienstausfall auf?

In diesen Fällen ist es möglich, einen Antrag auf Erstattung von Verdienstausfällen nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG) zu stellen.

Auf der Homepage des Heidenheimer Gesundheitsamtes (www.info-corona-lrahdh.de) oder unter www.ifsg-online.de finden Sie viele Informationen sowie die Antragsformulare.