Frei leben ohne Gewalt

Heute am 25. November ist der „Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen“.

Gewalt

Mit diesem Gedenktag wird das öffentliche Interesse auf die Gewalt gegen Frauen gelenkt und Strategien zur Bekämpfung rücken in den Mittelpunkt. Der gemeinnützige Verein Terre des Femmes organisiert dafür seit 2001 jährlich eine bundesweite Fahnenaktion, um ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen. Denn leider ist Gewalt gegen Frauen immer noch allgegenwärtig. Laut der EU-Kommission erfährt jede dritte Frau in Europa mindestens einmal in ihrem Leben körperliche oder sexuelle Gewalt.

Jedes Jahr wird ein anderes Thema als Schwerpunkt gesetzt: von sexuellem Übergriff am Arbeitsplatz über Genitalverstümmelung bis hin zu Frauenhandel. In diesem Jahr wird das Thema Zwangs- und Frühverheiratung fokussiert. Wir unterstützen diese Aktion und hängen ebenfalls eine Fahne an dem Gebäude unserer Geschäftsstelle auf.