Bühlspatzen-TigeR beim Sternenkässle-Projekt unterstützen

Derzeit läuft die Orientierungsphase der Aktion „Giengener Sternenkässle“. Bürgerinnen und Bürger können bis zum 26. Oktober aus fünf vorgeschlagenen Projekten drei auswählen, die im November eine finanzielle Förderung vom Sternenkässle-Projekt erhalten.

Bhlspatzen

Eines dieser fünf Projekte stammt vom Bühlspatzen-TigeR in Giengen. Die Tagesmütter benötigen dringend einen Krippenwagen und freuen sich, wenn so viele möglich, für ihr Projekt stimmen würden.

Die Abstimmung für 3 der 5 Projekte kann auf der Sternenkässle-Website vorgenommen werden. Einfach etwas nach unten scrollen und auf den Button „Zur Abstimmung“ klicken.

Ein E-Krippenwagen für sechs Kinder soll den Tagesmüttern der TigeR-Gruppe „Bühlspatzen“ Ausflüge mit den Kindern in die Natur ermöglichen. Momentan betreuen die TigeR-Frauen acht Kleinkinder im Alter von 1 Jahr bis 2 Jahren. Ein für sie geeignetes Außengelände gibt es an der Bühlschule leider nicht. Daher sind den Tagesmüttern tägliche Spaziergänge und Ausflüge in die Natur sehr wichtig. Der Verkehr, teilweise Steigungen und längere Wege machen das oft schwierig. Ein Krippenwagen mit kraftsparender E-Motorisierung würde den Tagesmüttern helfen, die bestmögliche Betreuung für die Kleinen mit tollen Ausflügen anzubieten!