Spendengelder aus dem „Schneeflocke“-Projekt

Unter der Schirmherrschaft von Barbara Ilg wird jährlich das Projekt „Schneeflocke“ durchgeführt. Ziel des Projektes ist es, Kindern aus sozial oder finanziell benachteiligten Familien zur Weihnachtszeit einen Herzenswunsch zu erfüllen.

Die Überschüsse aus den erhaltenen Spendengeldern werden in Projekte investiert, die ebenfalls das Ziel verfolgen, Kinder im Landkreis Heidenheim zu unterstützen. Dafür können betreffende Institutionen Projektanträge einreichen, über die im Januar durch ein Gremium entschieden wird.

Unser Verein hat Ende letzten Jahres ebenfalls einen Projektantrag zum Thema „Motorische Förderung von Kindern zwischen 0 und 6 Jahren“ eingereicht. Wir freuen uns zu berichten, dass unser Antrag bewilligt und mit einem Betrag von 500 € unterstützt wird. Die Preisverleihung und Check-Übergabe fand heute im Haus am Zanger Berg (Nikolauspflege) statt. Mit den Spendengeldern aus dem Schneeflocke-Projekt wird der Verein einen kleinen Bestand an Motorik-Spielzeug für Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren anlegen, um dieses kostenfrei an unsere Tagespflegepersonen im gesamten Landkreis zu verleihen. Dadurch kann den Tagesmüttern und -vätern die Möglichkeit gegeben werden, die Tageskinder auf spielerische Art und Weise in ihrer motorischen Entwicklung zu fördern.

Bei der Spielzeug-Auswahl wird berücksichtigt, dass die Gegenstände für verschiedene Entwicklungsstufen geeignet sind und möglichst viele verschiedene grobmotorische Bewegungsabläufe schulen, die bei der Entwicklung eines Kindes zentral sind: Körper-Koordination, Reaktionsfähigkeit, Körperbeherrschung und Gleichgewichtssinn, Kraft und Kraftdosierung sowie Ausdauer und Kondition.

Der Verein bedankt sich von Herzen für diese Unterstützung!