Kindertagespflege Heidenheim – Pflegeerlaubnis

Tagespflegeperson

Pflegeerlaubnis

Kindertagespflege Heidenheim – Pflegeerlaubnis

Selbstständig tätige Tagespflegepersonen, die folgende Kriterien erfüllen, benötigen eine Pflegeerlaubnis vom Jugendamt:

  • Sie betreuen in Ihrem Haushalt gegen Entgelt ein oder mehrere Tageskind/er,
  • mehr als 15 Stunden in der Woche,
  • und länger als insgesamt 3 Monate.
     

Voraussetzungen für den Antrag einer Pflegeerlaubnis nach §43 SGB VIII:

  • Erfolgreicher Abschluss des 1. Kurses (30 Unterrichtseinheiten)
  • Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis aller im Haushalt lebenden Personen über 18 Jahren
  • Ärztliche Unbedenklichkeitsbescheinigung aller Familienmitglieder
  • Kindernotfallkurs (Erste Hilfe am Kind)
  • Hausbesuch einer Fachkraft des Kindertagespflegevereins
  • Hausbesuch einer Fachkraft vom Pflegekinderdienst

Nach Erteilung der Pflegeerlaubnis muss die Grundqualifizierung (Kurse 2–4) innerhalb von 2 Jahren abgeschlossen werden. Danach sind 15 Unterrichtseinheiten an Fortbildungen jährlich verpflichtend.

Kosten:

Für die Beantragung einer Pflegeerlaubnis entstehen noch folgende Kosten:

  • Kurs: Erste Hilfe am Kind (ca. 35 €)
  • erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (ca. 13 € pro im Haushalt lebender, volljähriger Person)
  • außerdem können evtl. für ärztliche Gesundheitszeugnisse Gebühren entstehen