Feier zum 20-jährigen Jubiläum

1999 – das war noch vor der Jahrtausendwende und doch noch gar nicht so lange her, oder? So schnell sind 20 Jahre vergangen!

Zu seinem 20-jährigen Jubiläum lud unser Verein Kindertagespflege Landkreis Heidenheim e.V. am vergangenen Samstag (12.10.2019) in den Heidenheimer Lokschuppen ein.

Zu einem geselligen Frühstück trafen sich Tagespflegepersonen, Eltern, Kinder sowie Vereinsmitarbeiter und -vorstände, um den Tag einzuleiten.

Um 15 Uhr begrüßte Michael Kolb, Vorstandsmitglied des Vereins, Gäste und Mitglieder des Vereins zur offiziellen Jubiläumsfeier. Unter den Gästen befanden sich unter anderem Ministerialdirigent Vittorio Lazaridis, Bürgermeisterin Simone Maiwald, Erster Landesbeamter Peter Polta, Sozialdezernent Matthias Schauz, Bundespolitikerin Margit Stumpp und Bürgermeister Holger Weise aus Steinheim. Michael Kolb gab anschließend das Wort an Simon Abele weiter, den Leiter des Kinderhauses in der Au. Er begrüßte die Anwesenden und führte sie als Moderator durch die Veranstaltung.

Begonnen wurde mit substanzreichen Grußworten von Lazaridis, Polta und Christina Metke als 1. Vorsitzende des Landesverbandes Kindertagespflege Baden-Württemberg.

Nach einer beeindruckenden akrobatischen Aufführung von 4 Mädchen der Luftartistik-Gruppe Herbrechtingen gab es einen weiteren Höhepunkt: ein Live-Interview bei dem die Teilnehmenden zu den Anfängen und der Perspektive der Kindertagespflege im Landkreis Heidenheim befragt wurden. Margit Stumpp, eine der Gründungsmitglieder des Vereins und jahrelanges Vorstandsmitglied, Sozialdezernent Matthias Schauz und Irita Edelmann, eine der ersten Tagesmütter im Landkreis Heidenheim, gaben bewegende und tiefe Einblicke in die letzten 20 Jahre der Kindertagespflege. Außerdem sprachen die Befragten über die Zukunft der Betreuungsform Kindertagespflege. Als kleine Überraschung wurde den interviewten Personen zum Ende des Gesprächs Videobotschaften mit persönlichen Grüßen eingespielt.

Zum Abschluss der Feier wurden Vereinsmitglieder auf der Bühne geehrt, die bereits von Anfang an dabei waren und 20 Jahre Vereinsmitgliedschaft vorweisen können. Das letzte Highlight der Jubiläumsfeier war ein Auftritt des „Improtheater Stuttgart“ am Abend, der für viel Heiterkeit bei den Gästen sorgte und die Feier abrundete.

Die Vereinsmitarbeiterinnen und der gesamte Vorstand bedanken sich bei allen Tagespflegepersonen, Mitgliedern, Förderern und Kooperationspartnern des Vereins für jahrelange engagierte und harte Arbeit. Vielen Dank und auf die nächsten 20 Jahre!